Archiv der Kategorie 'Kunst & Kultur'

Antifa Konzert

Antifa KonzertAm 21.05. 2016 findet in Düren ein Konzert, unter dem Motto „Tag der Befreiung“ statt. Das Küchen Kollektiv unterstützt diese Veranstaltung, mit leckerem veganem Essen, vor Ort. Am 8. Mai feiern wir das Ende des Naziregimes. An diesem Tag danken wir allen, die für die Befreiung vom deutschen Faschismus gekämpft haben und gedenken aller, die unterdrückt, eingesperrt und ermordet wurden.

Bands: AMK- Zeckenrap aus m Ruhrpott; BAIL Indie / Postcore – Köln / Monheim / Leverkusen; Blut Hirn Schranke Punk/Hardcore – Düsseldorf; Inkasso Moskau Dilletantischer Krach – Osnabrück; Witness CGN PostPunk – Kölle

Mit dabei: Veganes Essen vom Dürener Küchen Kollektiv; Infostände; Support Hambacher Forst; Support WAA

Entritt: 5€ + 2-7€ Spende
Alle Einnahmen werden an ein regionales Projekt (wird noch benannt) gespendet!

Datum: 21. Mai 2016, Einlass: 19 Uhr Start: ca. 20³⁰ Uhr

Ort: MultiKulti Düren im Haus der Stadt am Rudolf-Schock-Platz (Nähe Bahnhof)

Mehr Infos:
antifadueren.blogsport.de

Soli Show – Offene Grenzen für Alle!

GerichtsprozessWir möchten ein Zeichen setzen für Offenheit und Toleranz und gegen Rassismus.
Daher kommen die Einnahmen dieser Soli-Show unserer Arbeit mit Flüchtlingen zu Gute. Musik für einen guten Zweck und lecker veganes Essen vom Küchen Kollektiv Düren. Dazu wird es die möglichkeit geben, sich am Infotisch über die Situation der Flüchtlinge, (anti-) Rassismus und weiteren Politischen Themen.

Bands: Herr Miesepeters (Akustik Punk, Jülich); Salthc (Hc, Metal, Ruhpott); Baumhaus Boyz (Rotzpunk, Jülich)
Verpflegung wird gestellt vom Küchen Kollektiv Düren.
Eintritt: 3€ Spenden sind gerne gesehen
Ort: Jugendtreff Roncallihaus Stiftsherrenstr. 19, 52428 Jülich
Datum: Samstag, 14. Mai 18 – 23 Uhr

Mehr Infos:
antifadueren.blogsport.de

Ruhe, aber nicht in Frieden. Bilder aus dem Hambacher Forst

Datum: 1. Mai – 18 Juni 2016
Ausstellungsort: Kleiner Kunstraum am historischen Rathaus, Bischofstr. 1, 53879 Euskirchen

Ruhe, aber nicht in FriedenDer Fotograf Hubert Perschke streift seit 1982 durch den Hambacher Forst und was heute noch davon übrig ist. Sein Interesse gilt sozialen Themen. Für die Manheimer, die im Zuge des Braunkohletagebaus umsiedeln, veröffentlichte er einen Bildband des Dorfes mit dem Titel „Mein Manheim – Ein Erinnerungsalbum“. 2014 wurden daraus Fotos im Landtag NRW gezeigt.
Die Ausstellung „Ruhe, aber nicht in Frieden“ greift den Spannungsbogen auf, der zwangläufig mit der Umweltzerstörung im Zuge der Braunkohleförderung verbunden ist. zukunft-statt-braunkohle.de

Mehr Infos:
zukunft-statt-braunkohle.de

SoliKonzert und Vortrag für den Hambi

Träume sind Schäume? Oder sind Schäume Träume?

    Hambacher Forst bleibt!Das Bedarf einer genaueren Untersuchung und daher laden wir zum autonomen Schaumschlagen in das dafür geeignete Zentrum auf der Luxemburger.
    Der Basar der Schäume versteht sich als ein Ort an dem Kultur, Politik und empathischer Hedonismus gemeinsam Unterschlupf finden.
    Die Eintrittsspenden gehen an die Baumhaus Konstrukteure und Braunkohle Gegner des Hambacher Forsts.

Ort / Datum: Autonomes Zentrum Köln, Luxemburger Str. 93, 50674 Köln / 05.03 ab 20 Uhr

Weitere Informationen zum Vortrag und dem Konzert (mehr…)

Solidaritäts-Party für die WAA

Solidaritäts-Party für die WAA

Solidaritäts-Party im AZ Diskursiv Aachen für die WAA, der Eintritt ist gegen Spende und geht an die WAA Düren. Mit den Bands:

    Sprank (aus Nijmegen) politischen Folk
    Shireen (aus Den Haag) Crisisfolk
    Und der lecker vegane KüFa vom Küchen Kollektiv aus Düren

Mehr Infos:
facebook.com

RUN FOR YOUR LIFE

Die Klimabewegung quer durch das Rheinische Revier

Das war der „Run for your life“ durch den Hambacher Forst.

RUN FOR YOUR LIFE Die Klimabewegung quer durch das Rheinische Revier from experimentellerrand on Vimeo.

Spieleabend in der WAA

Run For Your LifeZum erhalt des Kulturguts des Brettspiels und für ein nettes gemeinschaftliches Beisammen sein, findet jetzt jeden 2. Dienstag im Monat ab 19 Uhr ein Spieleabend in der Werkstatt für Aktionen & Alternativen (WAA, Kallsgasse 20, 52355 Düren) statt. Spiele und kleine Leckereien dürfen gerne mitgebracht werden (wenn möglichst vegan).

Mehr Infos:
waa.blogsport.de

Auf der Kippe

Trailer: Auf der Kippe from graswurzel.tv on Vimeo.

Ein Film über den erbitterten Kampf gegen die Bagger für den Erhalt der Lausitzer Heimat.

2015. Die Braunkohlenbagger in der Lausitz bedrohen die Heimat von 3200 Menschen. Die proklamierte Energiesicherheit zählt mehr als die individuelle Heimat einiger Weniger. Weite Landstriche sollen drei neuen Tagebau-Gebieten zum Opfer fallen. Wir begleiten betroffene Menschen in der Lausitz und zeigen, welche Auswirkungen der drohende Verlust von Heimat im Braunkohlenrevier Lausitz hat und mit welcher zerstörerischer Gewalt sich die Bagger in der Lausitz in die Landschaft vorankämpfen.
(mehr…)