Anitfa Café

Im: KOMM Düren August- Klotz- Straße 21
Beginn 19.30 Uhr

Thema: Wofür kämpfen Antifaschistinnen und Antifaschisten?

Für eine Bewegung, die die Gegnerschaft, das „Anti“ bereits im Namen trägt, scheint es überraschend, wenn wir fragen, wofür diese Bewegung kämpft. Im Vortrag soll gezeigt werden, dass die verschiedenen Antworten, die auf diese Frage möglich sind, zu sehr unterschiedlichen Konsequenzen führen. Es geht also darum, den Gegner des antifaschistischen Kampfs genau zu bestimmen, damit der Kampf erfolgversprechend sein kann. Die Antworten, die der Referent Jürgen Lloyd, Leiter der Karl Liebknecht Schule in Leverkusen, dazu vorschlägt, sollen zu einer hoffentlich fruchtbaren Diskussion beitragen.

Mehr Infos:
antifadueren.blogsport.de